Wie ich als Coach arbeite

Coach ist eine frei führbare Berufsbezeichnungen. Zu Deutsch: jeder darf sich prinzipiell so nennen. Der Begriff wird inflationär für jede Form der Beratung und Schulung verwendet. Für Sie als Kunde ist es also wichtig zu prüfen, welche Qualifikation "Ihr" Coach mitbringen soll. 

 

Nach einem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW habe ich 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Führungsfunktionen sammeln können.

In Studiengängen, die von der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Hochschulverbund durchgeführt werden, habe ich mich zum zertifizierten Coach und Mediator qualifiziert. Aktuell bin ich als Dozent an der FHöV NRW tätig.

 

In einem unverbindlichen und kostenlosen telefonischen Vorgespräch beantworte ich gerne Ihre inhaltlichen und organisatorischen Fragen. Die Coachingsitzungen dauern jeweils eine bis eineinhalb Stunden. Die Inhalte der Gespräche werden von mir selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.

Ich richte meine Arbeit an Ihren Themenstellungen, Fragen und Zielen aus. Zunächst ist häufig das Herausarbeiten des genauen Ziels erforderlich, dann kann systematisch und unter Einsatz verschiedener Gesprächstechniken und Methoden mit der inhaltlichen Arbeit am Thema begonnen werden.

Vielleicht möchten Sie auch einfach für sich klären, wie eine schwierige Entscheidung zu treffen ist oder Sie haben das Gefühl, etwas in Ihrem Leben ändern zu wollen ohne schon Klarheit darüber zu haben, was es genau ist. Auch hierbei kann ein professioneller Gesprächspartner hilfreich unterstützen.

Die Hoheit über den Coachingprozess (Thema, Ziel, Dauer und Häufigkeit der Sitzungen) liegt immer bei Ihnen!

 

Kontakt

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

                  (Albert Einstein)

 

zertifiziert durch

 

Mitglied im

Bild in Originalgröße anzeigen

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stranz - Coaching